Kurse

Welpenspielschule Gerade in den frühen Lebenswochen sind Welpen außerordentlich lernfähig und empfänglich für Umweltreize.

Junghundeerziehung I Es werden vermehrt Grunderziehungsübungen durchgeführt.

Junghundeerziehung II Bisher Erlerntes wird in Alltagssituationen (z.B. auf Erziehungsspaziergängen) gefestigt und vertieft.

Junghundeerziehung III An der Erziehung wird weitergearbeitet, auf Wünsche der TeilnehmerInnen wird eingegangen. Die Praxis steht im Vordergrund dieses Kurses.

Grundkurse Erwachsene Hunde, die neu die Hundeschule besuchen, beginnen grundsätzlich erst im Einzelunterricht, so lernen Mensch und Hund effektiv und mit wenig Stress die grundlegendsten Dinge!

Übungskurse Abwechslungsreiche und schwierige Übungen und Spiele vertiefen die Ausbildung der Hunde.

Hundebegegnungskurs Unkompliziertere Hundebegegnungen kann man zusammen mit seinem Hund erlernen!

Beschäftigungskurse Die Beschäftigungskurse dienen neben der Erziehung und der Mensch-Hund-Bindung je nach Kurs auch der besseren Umweltstabilität und der Überwindung von Ängsten.

Jagdverhalten Jagen kann man zwar nicht völlig abtrainieren, da es ein natürliches Verhalten ist, aber es kann unter Kontrolle gebracht werden.

Doppeltes Lottchen Hat man mehr als einen Hund, so ergeben sich immer wieder verschiedene, schwierige Situationen, die nicht so leicht zu lösen sind, zumal wenn man alleine unterwegs ist.


(C) 2015 by Susanne Widmaier

Diese Seite drucken